Link zur Startseite

Wichtige Schritte zur Realisierung "Knoten Trautenfels"

So soll sich die Kreuzung Trautenfels in Zukunft darstellen. © Visualisierung: C:BRA
So soll sich die Kreuzung Trautenfels in Zukunft darstellen.
© Visualisierung: C:BRA

Über den aktuellen Stand in Sachen „Projekt Kreuzung Trautenfels" informiert der steirische Verkehrslandesrat Anton Lang: „Der wasserrechtliche Bescheid wurde der Landesverkehrsabteilung (A 16) am 6. September dieses Jahres zugestellt, der straßenrechtliche Bescheid zwei Tage später. Nun läuft für beide Bescheide die vierwöchige Beschwerdefrist, binnen jener alle Parteien Beschwerde beim Landesverwaltungsgericht erheben können. Die Beschwerde ist innerhalb dieser vier Wochen nach Zustellung des Bescheides schriftlich bei der in erster Instanz zuständigen Behörde einzubringen. Für die Rechtsgültigkeit des Bescheides ist diese vierwöchige Frist abzuwarten". Der naturschutzrechtliche Bescheid sei laut Lang zwischenzeitlich bereits in Rechtskraft erwachsen. „Mit der Ausschreibung der Bauleistungen kann erst nach Vorliegen aller rechtskräftigen Bescheide begonnen werden. Somit ist der Baubeginn für das Projekt `Kreuzung Trautenfels´ vom Vorliegen der erforderlichen Genehmigungen abhängig. Die für die Umsetzung notwendigen Finanzmittel sind auf jeden Fall reserviert", versichert der Verkehrslandesrat.

14. September 2017

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).