Link zur Startseite

Neubau der Schöttlbachbrücke in Oberwölz

Ein Neubau der Schöttlbachbrücke ist dringend notwendig. © A16
Ein Neubau der Schöttlbachbrücke ist dringend notwendig.
© A16

Abgesehen davon, dass die Schöttlbachbrücke in Oberwölz bereits 47 Jahre alt ist, so verursachten zwei Hochwasser in den Jahren 2011 und 2017 zusätzlich massive Schäden. Nun wird das 17 Meter lange Objekt um rund eine Million Euro neu gebaut, bis längstens Ende August sollten sämtliche Arbeiten abgeschlossen werden können", informiert Verkehrslandesrat Anton Lang.
Das Bauvorhaben erstreckt sich auf der B 75, Glattjoch Straße, von km 10,658 bis km 10,762 bzw. auf der L 512, Greimerstraße, von km 0,000 bis km 0,042. Projektleiter Gerhard Hartmann von A16, Verkehr und Landeshochbau: „Um die Schöttlbachbrücke abtragen zu können, wird derzeit eine provisorische, rund 120 Meter lange Umfahrungsstraße errichtet, die auch eine Behelfsbrücke beinhaltet. Diese sogenannte Bailey-Brücke, die auch von Fußgänger benützt werden kann, ist einspurig befahrbar, der Verkehr wird mit Ampeln geregelt. Ab vorraussichtlich 26. April wird der Verkehr dann umgelegt."
Um den Abflussquerschnitt der Schöttlbachbrücke zu erhöhen, wird die Nivellette gegenüber dem Bestand um ca. 65 cm angehoben. Dadurch erfolgt eine entsprechende Vergrößerung des Durchflussquerschnittes bzw. ergibt sich dadurch eine neu zu errichtende Straßenabschnittslänge von ca. 145m.
Damit in Zukunft Geschiebeanlandungen größtenteils vermieden werden können, muss die Sohle des Schöttlbaches mittels Wasserbausteinen ausgeführt werden, wobei auch der Bachverlauf oberhalb der Brücke zu einem späteren Zeitpunkt durch die Wildbach- und Lawinenverbauung begradigt wird", so Hartmann.
Zur Ausführung kommt ein offener Stahlbetonrahmen, der mittels Bohrpfählen (je Widerlager vier Stück: D=1,20m, Länge rd. 11m) tief gegründet wird.
Die bestehenden Leitungen (A1-Telekom, Energie Stmk., Beleuchtung und Kabel-TV) werden während der Bauzeit provisorisch verlegt und nach der Fertigstellung wieder auf die neue Schöttlbachbrücke rückverlegt.  
Zusätzlich sind bei den angrenzenden Anrainern kleinere Baumaßnahmen wie die Errichtung einer Stützmauer sowie Anpassungsarbeiten der Zufahrten erforderlich.

11. April 2018

Externe Verknüpfung weitere Baustellen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).