Link zur Startseite

Am Bahnhof Hartberg wird P&R-Anlage erweitert

Nach der Erweiterung und Adaptierung der bestehenden Park&Ride-Anlage am Bahnhof Hartberg, die noch heuer realisiert werden soll, werden den Pendlern insgesamt 53 PKW-Stellplätze (davon zwei barrierefreie Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Personen und zwei Stellplätze für „Mutter/Kind" Nutzer), zehn überdachte Fahrradabstellplätze und vier Abstellplätze für Krafträder zur Verfügung stehen. Bisher waren lediglich 12 PKW-Stellplätze vorhanden.
Zusätzlich zur Neugestaltung der Anlage werden auch die Haltestellen vor dem Bahnhofsgebäude, im Kreuzungsbereich der Bahnhofstraße und der St. Johanner Straße, für Verbundlinien- und Schulverkehrsbusse sicherer gestaltet und neu angeordnet. Am Bahnhofsvorplatz wird ein befestigter und überdachter Wartebereich errichtet. „Wir erhöhen durch diese Maßnahmen, an der sich das Land mit 180.000 Euro beteiligt, die Sicherheit vor dem Bahnhofsgebäude und steigern die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs in der Region", so Verkehrslandesrat Dr. Gerhard Kurzmann.

16. Mai 2014

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).