Link zur Startseite

Ab Montag, 26. März 2018, Nachtsperren im Tunnel Voitsberg

In den nächsten zwei Wochen wird die provisorische Beleuchtung installiert

Tunnelportal bei halbseitiger Sperre © prtrumler
Tunnelportal bei halbseitiger Sperre
© prtrumler
Kein Gegenverkehr in der Unterflurtrasse © prtrumler
Kein Gegenverkehr in der Unterflurtrasse
© prtrumler

„Wir sind mit den ersten Tagen, in denen die Umleitungsstrecke aktiv ist, sehr zufrieden. Das Konzept inklusive Maßnahmen wie Ampelerneuerung am Hauptplatz funktioniert bis jetzt äußerst zufriedenstellend", so Jakob Kogler-Sobl von der A16 (Verkehr und Landeshochbau), der die Sanierung des Tunnels Voitsberg leitet.

Neben der Baufirma, die mit den Arbeiten begonnen hat, nehmen ab 26. März 2018 auch die Techniker die Arbeit auf. „Um die provisorische Beleuchtung zu installieren, wird der Tunnel für voraussichtlich die nächsten zwei Wochen jeweils zwischen 20 Uhr und 4 Uhr komplett gesperrt. Am Tag läuft dann der Verkehr wie gehabt", informiert Wolfgang Göbl von der A16, der für die Betriebs- und Sicherheitstechnik zuständig ist.

Neben der Installation erfolgt in diesen zwei Wochen aber auch die Demontage der Einfahrts- und Durchfahrts-beleuchtung und sämtlicher elektrotechnischer Einrichtungen (Fluchtwegkennzeichnung, LED-Bordsteinreflektoren usw.). Ebenfalls demontiert werden die Notruf- und Feuerlöschnischen. Aus Sicherheitsgründen wird während der gesamten Bauzeit das Mobilfunk-Netz in der Unterflurtrasse in Betrieb gehalten, um größtmögliche Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).