Link zur Startseite

Zwei Nachtschichten im Tunnel Voitsberg

Das Unwetter letzten Freitag... © A16
Das Unwetter letzten Freitag...
© A16
...hinterließ auch in der Unterflurtrasse sichtbare Spuren. © A16
...hinterließ auch in der Unterflurtrasse sichtbare Spuren.
© A16

Aufgrund der extrem hohen Temperaturen musste der Einbau der Betonfahrbahn in der Unterflurtrasse Voitsberg am Freitag (3. August) Nachmittag abgebrochen werden. Und nachdem auch in der letzten Woche ein Einbau nicht möglich war und das Risiko von schlechter Betonqualität einfach zu groß gewesen wäre, ist noch ein letzter Abschnitt der Fahrbahn zu betonieren. „Es war geplant, dies gestern und heute zu erledigen. Aber nach dem Unwetter letzten Freitag war nicht nur die Innenstadt, sondern auch der Tunnel überschwemmt, womit wir gestern und heute den Tunnel erst einmal von Schlamm reinigen müssen. Und weil schon wieder die nächsten heißen Tage vorausgesagt sind, der Schulbeginn und damit das Ende der Totalsperre des Tunnels immer näher rücken, werden wir nun Mittwoch und Donnerstag jeweils in der Nacht die Fahrbahn fertig betonieren", stöhnt Projektleiter Jakob Kogler-Sobl von der A16 (Verkehr und Landeshochbau) über die mehr als schwierigen „Rahmenbedingungen".

Zwecks Informationen zum aktuellen Baugeschehen steht wie gehabt die Info-Hotline 0676/8666 0558 zur Verfügung. Und das Infobüro ist Montag (außer Feiertag) von 15-17 Uhr im Baucontainer in der Rosenberggasse, gegenüber des Bahnhofs Voitsberg, geöffnet.

14. August 2018

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).