Link zur Startseite

In Pischelsdorf werden Straße und Brücken saniert

Brigitte Luef, Leiterin der Baubezirksleitung Oststeiermark, und LR Anton Lang (daneben rechts) machten sich vor Ort ein Bild von den Bauarbeiten. © Land Steiermark
Brigitte Luef, Leiterin der Baubezirksleitung Oststeiermark, und LR Anton Lang (daneben rechts) machten sich vor Ort ein Bild von den Bauarbeiten.
© Land Steiermark

„Bis Ende Juni werden auf der B 54, der Wechsel Straße, im Raum Pischelsdorf die Fahrbahn auf einer Länge von 800 Meter und zwei Brücken saniert. Das Bauvorhaben kommt uns auf 550.000 Euro, die Marktgemeinde steuert 40.000 Euro bei", informiert Verkehrslandesrat Anton Lang über eine weitere Baustelle.

Konkret geht es um den Abschnitt zwischen km 95,800 bis km 96,600. „Durch neue Beton- und Asphaltschichten beseitigen wir massive Fahrbahnschäden. Bis zur Fertigstellung Ende Juni wird der Verkehr wechselweise angehalten", so Projektleiter Michael Kern von der A16, Verkehr und Landeshochbau.

Saniert werden auch die bei km 95,792 liegende Tieffeistritzbachbrücke und die bei km 95,898 liegende Römerbachbrücke. Kern: „Die sieben Meter lange Römerbachbrücke hat 68 Jahre auf dem Buckel, die Tieffeistritzbachbrücke wurde 1995 errichtet und ist fast zehn Meter lang."

Im Wesentlichen werden bei beiden Brücken Fahrbahn, Abdichtung, Randbalken, Widerlager und das Tragwerk saniert.

29. März 2019 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).