Link zur Startseite

L 643: Fahrbahn-, Brückensanierung, Radwegverbreiterung

Bis Ende September stehen in Frauental jede Menge Maßnahmen an. © A16
Bis Ende September stehen in Frauental jede Menge Maßnahmen an.
© A16

Auf der L 643, der Gamsstraße, kommen im Raum Frauental an der Laßnitz zwischen km 10,00 und km 11,00 nach der erfolgten Baustelleneinrichtung nun die Baumaschinen zum Einsatz. „In diesem Abschnitt befinden sich zwei kleinere Brücken, die gemeinsam mit der ein Kilometer langen Fahrbahn saniert werden. Ein vorhandener Durchlass wird überhaupt neu gebaut. Zusätzlich wird der bestehende Geh- und Radweg auf einer Länge von 400 Meter um bis zu einem Meter verbreitert. In Summe kommt dieses Vorhaben, das bis spätestens Ende September fertig sein soll, auf rund 800.000 Euro. Die Marktgemeinde Frauental an der Laßnitz steuert in etwa 110.000 Euro bei", sagt Verkehrslandesrat Anton Lang.

Bei den Objekten handelt es sich um die 57 Jahre alte und zehn Meter lange Hochkügerlbrücke bei km 10,07 und die ebenfalls knapp zehn Meter lange aber 83 Jahre alte Porzellanfabrikbrücke (km 10,32). Dass der drei Meter lange Durchlass bei km 10,75 ausgedient hat und erneuert wird, überrascht bei einem Baujahr von 1909 (!) nicht wirklich.

Projektleiter Herbert Novak von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Grundsätzlich kommen wir während der gesamten Bauzeit mit halbseitigen Sperren und Ampel- beziehungsweise Handregelung aus. Lediglich der Abschnitt zwischen Porzellanfabrikbrücke und Durchlass wird in den Sommerferien, also von 8. Juli bis 1. September komplett gesperrt."

Umgeleitet wird über die L 643a (Gamsstraße - Ast zur B 76), die B 76 (Radlpass Straße) und die Anschlussstelle Frauental zurück auf die L 643.

27. Juni 2019

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).