Link zur Startseite

Kreisverkehr für die Liebocher Bahnhofstraße

In der Liebocher Bahnhofstraße... © A16
In der Liebocher Bahnhofstraße...
© A16
...wird bis Ende August ein Kreisverkehr gebaut. © A16
...wird bis Ende August ein Kreisverkehr gebaut.
© A16

Ein für die Verkehrssicherheit maßgebliches Bauvorhaben wird derzeit an der B 70, Packer Straße, in Lieboch umgesetzt. „In der Bahnhofstraße wird zwischen km 13,910 und km 14,085 eine Kreisverkehrsanlage errichtet. Zu den Gesamtkosten von 800.000 Euro trägt die Marktgemeinde die Hälfte bei, bis Ende August sollten alle geplanten Baumaßnahmen umgesetzt sein", so Verkehrslandesrat Anton Lang.

Der künftige Mittelpunkt des Kreisverkehrs liegt bei km 14,000 mittig auf der bestehenden B 70. Die beiden Äste der Landesstraße sowie die südliche Bahnhofstraße bleiben in etwa wie im Bestand geführt und werden an den Kreisverkehr angeschlossen. Nur bei der nördlichen Lindengasse ist eine Lageveränderung notwendig, um einen Anschluss an den Kreisverkehr zu ermöglichen.

Projektleiter Wilhelm März von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Nordseitig wird ein kombinierter, drei Meter breiter Geh- und Radweg inklusive Schutzstreifen errichtet, der von der Fahrbahn durch eine Granitleiste getrennt ist. Auf der Südseite wird im Bereich des Kreisverkehrs ein zwei Meter breiter Gehweg erneuert. Beim ostseitigen Anschluss wird eine Querungshilfe für FußgängerInnen, beim westlichen Anschluss eine Querungshilfe für FußgängerInnen und RadfahrerInnen errichtet. Bei der westlichen Querungshilfe wechselt der kombinierte Geh- und Radweg wie im Bestand auf die Südseite der Landesstraße. Die Bahnhofstraße wird auf einer Länge von 20 Meter mittels einer Betondecke neu errichtet."

Über die gesamte Bauzeit kommt es zu wechselweisen Anhaltungen.

29. Mai 2019

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).