Link zur Startseite

Nächste Woche vorletzte Totalsperre in Voitsberg

Noch diese Woche erfolgen die Markierungsarbeiten. © A16
Noch diese Woche erfolgen die Markierungsarbeiten.
© A16

Nach der Corona-bedingten Bauunterbrechung wird seit 14. April wieder gearbeitet und der notwendig gewordene, neu adaptierte Zeitplan bezüglich Sanierung Unterflurtrasse Voitsberg sollte halten. „So wird der Tunnel nächste Woche, also von 11. bis 15 Mai, total gesperrt, die letzte Vollsperre ist dann vierzehn Tage später, also von 25. bis 29. Mai geplant. In rund vier Wochen ist die Sanierung des Tunnels dann abgeschlossen," so Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Die zwei Totalsperren sind für gesetzlich vorgeschriebene technische Abnahmen, zahlreiche Messungen, die Inbetriebnahme und den Probebetrieb notwendig. Projektleiter Jakob Kogler-Sobl von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Nach der zweiten Totalsperre am 29. Mai wird dann die Verkehrsfreigabe so rasch wie möglich erfolgen. Diese Woche finden im Tunnel Markierungsarbeiten statt, weshalb es zu kurzzeitigen Anhaltungen Richtung Köflach kommt. Die Markierungen sind auch für die technischen Tests notwendig."

4. Mai 2020

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).