Header Downloads

ASFINAG: Umfangreiche Wartungsarbeiten im Gleinalmtunnel erfordern Nachtsperren

Um ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten zu können, ist eine regelmäßige Wartung aller Sicherheitseinrichtungen in einem Tunnel erforderlich. Beim Gleinalmtunnel auf der A 9 Pyhrnautobahn stehen diese umfangreichen Überprüfungen in dieser und kommende Woche an. Zum Großteil können die Wartungsarbeiten tagsüber „hinter den Kulissen" oder während einzelner Spursperren erfolgen. Für die großen Checks, insbesondere bei den Strahlventilatoren und Abluftklappen, benötigen die beauftragten Unternehmen aber einen verkehrsfreien Tunnel.

Aus diesem Grund ist der Gleinalmtunnel von Dienstag, den 20. April ab 20 Uhr bis Mittwoch 5 Uhr früh sowie von Mittwoch 20 Uhr bis Donnerstag 5 Uhr früh in Fahrtrichtung Norden/Voralpenkreuz gesperrt.

In der Woche darauf finden die umfangreichen Checks in der Tunnelröhre Richtung Süden/Graz in den beiden Nächten vom 27. bis 29. April statt, wieder jeweils zwischen 20 Uhr abends und 5 Uhr früh.

Die Umleitung erfolgt jeweils über die S 6 Semmering Schnellstraße und die S 35 Brucker Schnellstraße.

19. April 2021

Rückfragehinweis:

Walter Močnik
Marketing und Kommunikation
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
FUCHSENFELDWEG 71
A-8074 GRAZ-RAABA
TEL +43 (0) 50108-13827
MOBIL +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
Externe Verknüpfung www.asfinag.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).