Header Radverkehr

Über ein Kilometer Radweg für Weinitzen

Bis Anfang Juli sollen in Summe 900.000 € verbaut sein.

Ab Juli ist Weinitzen mit dem Rad komfortabel erreichbar. © A16
Ab Juli ist Weinitzen mit dem Rad komfortabel erreichbar.
© A16

Läuft alles nach Plan, dann steht allen RadfahrerInnen ab Anfang Juli in Weinitzen ein neuer Radweg zur Verfügung. „Die Arbeiten für den exakt 1.105 Meter langen Geh- und Radweg, der am Gemeindeamt und beim Kindergarten vorbeiführt, haben nach ersten Vorarbeiten nun so richtig begonnen. In Summe werden 900.000 Euro investiert, wobei die Gemeinde die Hälfte übernimmt", so Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Der Radweg wird entlang der L 387, der Niederschöcklstraße, von km 2,275, bis km 3,380 errichtet. Projektleiterin Nina Posch von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Der neue Geh- und Radweg wird zwischen zweieinhalb und dreieinhalb Meter breit sein. Auf den in Summe 40 Zentimeter starken Unterbau wird dann eine acht Zentimeter starke Deckschicht asphaltiert. Nachdem großteils neben der L 387 gearbeitet wird, kommt es zu keinen wesentlichen Verkehrsbehinderungen."

8. April 2021

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).